Lavendel kaufen – Wie Sie den besten Lavendel erkennen

 

Lavendel kaufen- Einsteiger Guide

Lavendel ist sicherlich jedem ein Begriff. Jeder hat die schöne Pflanze mit ihren prägnanten ultravioletten Blüten schon gesehen und ihren angenehmen Duft wahrgenommen. Es ist eine beliebte Pflanze für den Garten, Terasse oder Balkon. Was viele von Euch vielleicht aber noch nicht wissen, ist, das echter Lavendel aber auch als Heilpflanze überaus beliebt ist und als Tee oder in Form von ätherischen Ölen eine beruhigende, entspannende und entzündungshemmende Wirkung besitzt. Gleichzeitig kann sie durch ihren Duft aber auch Ameisen, Motten oder Fliegen fernhalten. Ebenso zum Einsatz kommt Lavendel in der Kosmetikindustrie. Die größten Anbaugebiete sind vor allem in Frankreich und auch in einigen Regionen Großbritaniens oder Bulgariens. „Lavendel aus der Provence“ haben viele von Euch sicherlich schon einmal gehört und ist seit jeher ein Qualitätsmerkmal für guten und echten Lavendel.

Echter Lavendel – wie erkenne ich Ihn?

Ingesamt gibt es auf der Welt über 20 Lavendel-Arten. Echter Lavendel ist hierbei der bekannteste, ist der doch mit seinen Einsatzgebieten in Parfüm Flakons, beim Kampf gegen Motten aber auch zum Gewürzen von Gerichten, sehr breit aufgestellt. Meistens findet er seine Anwendung in Form von ätherischen Ölen, das aus frischen- und getrocknetem Lavendel aufwändig hergestellt werden. Wenn Du echten Lavendel kaufen möchtest gibt es eine paar Dinge auf die Du achten kannst um ihn zu identifizieren:

So ist er sehr gut an seinen Stängeln die sich in rutenförmiger und verzweigten Form zeigen zu erkennen. Wenn ihr Euch dann noch nicht ganz sicher seid, werft einen genauen Blick auf die graugrünen Blätter- Wenn diese mit einem weißen Filz besetzt dann habt ihr echten Lavendel vor Euch. Falls Du Dich jetzt aber umgehend vor deiner Haustür auf die Suche machen willst, solltest Du wissen, dass es den echten Lavendel in freier Natur leider nicht bei uns in Deutschland gibt. Diesen find

Wo kann ich den besten Lavendel kaufen?

Lavendel ist schön und muss nicht teuer sein

et ihr ausschließlich in den Mittelmeerregionen von Südfrankreich bis nach Griechenland und dem Balkan vor. Die bei uns vornehmlich vorkommende Lavendel-Art ist Lavandin, eine Hybridform aus echten und Speik-Lavendel und eignet sich leider eher schlecht für das Kochen, Tee‘s oder als beruhigendes Mittel.

Ein bekanntes Problem ist leider, dass das Label „aus der Provence“ nicht geschützt ist. Das führt immer wieder falsch gelabeltem Lavendel. Häufig werden günstigere Lavendel-Arten als echter Lavendel proklamiert und verkauft. Da sowohl der Geruch als auch die Wirkung von echtem Lavendel allerdings sehr viel stärker ist, als die günstigeren Verwandten, gilt es hier mit Vorsicht sein Produkt auszuwählen

Lavendel kaufen – aber wo?

Wenn Ihr also echten Lavendel kaufen möchtet – möglichst aus der Provence- dann gibt es im Internet zahlreiche Onlineshops wo ihr Lavendel günstig erwerben könnt. Dieser ist dann meist getrocknet,aber natürlich noch mit seinen bekannten Duft-Aromen zu erwerben. Das berühme Lavendel-Duftsäckchen für Zuhause gibt es bspw. hier von uns/Pandakind. Auch beim Kauf von Lavendelölen gibt es unzählige Hersteller und Anbieter deren Qualität aber zwischen sehr gut und sehr schlecht stark variiert. Hier den Überblick zu behalten ist selbst für Experten nicht einfach. Achte am Besten darauf dass sie von Bio-zertfizierten Betrieben hergestellt sind und möglichst aus ihrem original Anbaugebiet – der Provence- stammen.

Lavendel kaufen – Wie Sie den besten Lavendel erkennen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen